GroisswieseTrocken 2022 sm 1140x855 - 2023: Terminpause
Allgemein

2023: Terminpause

Die wichtigste Info steht bereits in der Überschrift: 2023 machen wir eine Pause – keine Workshops, keine Wanderungen, keine Termine.

Die Gründe dafür sind eine Mischung aus gesundheitlicher, familiärer und organisatorischer Natur. Das heurige Jahr hat uns zudem bestätigt, dass wir uns umstrukturieren und neu finden, konkret aber auch an die geänderten Umstände anpassen müssen.

In unseren Workshops steckt viel Liebe und unser ganzes Herzblut. Das KKP-Projekt, unser Verein, ist nicht nur am Papier gemeinnützig. Wir machen das hier, weil wir es gerne machen, weil wir uns gerne mit Gleichgesinnten austauschen, unser Wissen, unsere Findungen und Ideen mit anderen teilen möchten und den Themen, die uns bewegen, einen Raum geben wollen, der andere inspirieren soll.

Dann kam Corona und die Welt hat sich verändert. Über die gesellschaftlichen Veränderungen, die die Pandemie ausgelöst hat (und noch immer auslöst), werden in den nächsten Jahren mit Sicherheit viele Doktorarbeiten geschrieben werden. Der Ukraine-Krieg, die Energiekrise und die sich drastisch ausweitende Klimaveränderung sind weitere Faktoren, die uns als Gesellschaft wandeln, fordern und umformen. Die inhaltlichen Voraussetzungen für viele Unternehmungen haben sich innerhalb kürzester Zeit drastisch verändert und verändern sich nach wie vor. Hinzu kommen zunehmend immer undurchschaubarer werdende bürokratische Vorgaben für Webprojekte, auf die man sehr zeitnah reagieren muss, egal wie „groß“ das Unternehmen oder der Blog ist. Das kostet Zeit und Nerven und das sind Ressourcen, die dann woanders fehlen.

Trotz der sich rasant ändernden Gegebenheiten freuen wir uns, dass wir 2021 und 2022 zahlreiche Workshops umsetzen konnten. Die Erkenntnis, dass sich naturgemäß auch die Bedürfnisse unserer TeilnehmerInnen geändert haben, ebenso wie unsere eigenen Ideen und Vorstellungen, hat etwas Zeit gebraucht. In der Theorie wollen wir alle ganz viel unternehmen, tun, erleben und vor allem nachholen. Aber in der harten Realität ist die Zeit dafür möglicherweise noch nicht gekommen, vielleicht ist für manches auch kein Raum mehr oder das, was statt dessen sein soll, ist noch nicht so greifbar, dass man es klar erkennen und umsetzen kann.

Wenn man die Möglichkeit hat, Druck aus diesem System zu nehmen und einen Freiraum zu schaffen, in dem sich Kreativität und Erholung gemeinsam an ihre Arbeit machen können, um etwas Neues zu gestalten, zumindest aber um Heilung in tieferem Sinn zu wirken, dann ist das ein Privileg und eine Chance, die wir nicht ungenutzt lassen wollen.

Wir möchten das kommende Jahr genau dafür nutzen. Alles auf dieser Welt unterliegt dem ultimativen Naturgesetz der Veränderung und manchmal muss man sich die Zeit nehmen, diese Veränderung in Ruhe zu integrieren, damit man mit sich selbst und dem Leben Schritt halten kann. Diese Zeit wollen wir uns nehmen und darum wird es 2023 keine Termine geben.

Im Blog wird es situativ Infos und Beiträge geben, der Newsletter wird gleichfalls weiterlaufen, in etwas kleinerem Umfang. Und wer weiß, vielleicht sind wir ja nach einem halben Jahr oder ein paar Wochen schon soweit, dass wir vor Ideen und Überschwang nur so platzen und diese Energie ganz unbedingt in Workshops gießen wollen, die einfach nicht mehr warten können?

Alle für 2022 noch offenen Termine bleiben aufrecht und finden nach Möglichkeit auch statt. Wenn du also generell oder noch einmal Lust hast, bei einem unserer Workshops, Wanderungen oder Ritual-Naturgängen dabei zu sein: Ein paar Plätze gibt es noch und wir freuen uns auf dich!
Bitte beachte, dass es für die noch offenen Termine eine Anmeldefrist gibt, aus organisatorischen Gründen, und du dich im Fall des Falles eher früher als später melden solltest.

Schon jetzt ein herzliches Danke für das Verständnis für unsere Pause. Pausen gelten in unsere heutigen Zeit ja leider als unproduktiv. Dem ist aber nicht so, denn es braucht Ruhe, damit sich Gelerntes entfalten und neue Ideen geboren werden können. In dieser Ruhe haben die Lebensfreude und die Kraft, die uns antreiben, ihren Ursprung. Darum bin ich zuversichtlich, dass es bei einer vorübergehenden Pause bleibt und ich bin auch schon sehr gespannt, was sich alles entwickeln wird.
Und wie gesagt: Wenn sich etwas tut, wirst du auf alle Fälle im Blog darüber lesen können und via KKP-Newsletter informiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.