• Allgemein,  Radiästhesie - Geomantie,  Radiästhesie-Lexikon

    Was sind Verwerfungen und Bruchlinien?

    Die kurze Erklärung: Bei einer Verwerfung handelt es sich um eine Bruchlinie bzw. eine Geländekante, auf Grund einer Bruchlinie. Die ausführlichere: Verwerfung zählen zu den sog. geopathologischen Strukturen und sind ein wunderbares Beispiel, wie sich wissenschaftlich nachweisbare Strukturen auch radiästhetisch nachvollziehen lassen und umgekehrt. Im Folgenden erfährst du, wie sie entstanden sind, was sie so besonders macht und warum sie…

  • Radiästhesie - Geomantie,  Radiästhesie-Lexikon

    Pflanzenzeiger: Was uns Bäume erzählen können

    Bäume sind als radiästhetische „Pflanzenzeiger“ richtige „Plauderwaschel“, die uns viel über den Untergrund, auf dem sie stehen, erzählen können. Da sie von ihrem Platz nicht einfach aufstehen und weggehen können, haben viele Arten auch Methoden gefunden, sich an die jeweilige Ortsqualität anzupassen und sie erträglicher zu machen, z.B. durch ein netzförmiges Rindenmuster, ein sog. Opus Spicatum.  Solche Methoden gibt es…

  • Radiästhesie-Lexikon

    Das Blitzgitter: Die geschwätzige Linie

    Von allen Gittern finde ich das Blitzgitter am spannendsten – nicht weil es im Grunde genommen gar kein Gitter ist, sondern wegen dem, was es aktiviert. Meine liebe Freundin Isabella hat es auf Grund seiner Eigenschaften als „geschwätzige Linie“ bezeichnet und das ist nicht nur unglaublich charmant, sondern auch sehr zutreffend. Die Linie der Beredsamkeit Das Blitzgitter wird auch als…

  • Radiästhesie-Lexikon

    Hartmann, Curry & Benker: Ein kleiner Exkurs über radiästhetische Gitternetze

    Die radiästhetischen Gitter zählen zu den (natürlich vorkommenden) Strukturen, über deren Ursprünge und Hintergründe kaum etwas bekannt ist. Zugleich sind es Strukturen, die weltweit zu muten und zu finden sind. Das man so wenig über ihre Entstehung und den damit möglicherweise verbundenen Sinn weiß, bringt Kritiker gern zu dem Standpunkt, dass sie schlicht erfunden sind. Das hat man allerdings auch einmal…

  • Radiästhesie-Lexikon

    Was sind Erdstrahlen, Störzonen, Reizstreifen & radiästhetische Strukturen …?

    Wer sich für Radiästhesie und Wünschelruten-Gehen interessiert, kommt sehr rasch mit dem ominösen Begriff „Erdstrahlen“ in Verbindung. Arbeitet man sich tiefer in die Materie hinein oder entschließt sich für eine radiästhetische Beratung, dann fallen noch weitere Begriffe, die manchmal wirr durcheinander verwendet werden: Störzonen, Reizstreifen und Strukturen. In diesem Beitrag erkläre ich dir, worum es bei diesen Begriffen geht und…

  • Radiästhesie-Lexikon

    (Fast) Alles über Wasseradern

    In diesem Beitrag findest du die wichtigsten Grundlagen rund um Wasseradern, einer der bekanntesten radiästhetischen Strukturen (im Volksmund als „Erdstrahlen“ bekannt). Ich erkläre dir, welche Nachteile und Vorteile sie haben können, welche Sonderformen es gibt und warum sie uns beim Schlafen stören können. Was sind Wasseradern? Wasseradern sind vermutlich die bekanntesten energetischen „Strukturen“, die man mit Wünschelruten-Gehen und radiästhetischem Muten…