• Jahreskreis-Feste

    Stillstand beim Wachstumsbeginn?

    Eigentlich wollte ich zu jedem Jahreskreisfest eine kleine Infoserie schreiben, wie ich es bei Imbolc-Lichtmess schon gemacht habe. Aber das war vor C(orona). Nun hat sich der Fokus verändert, neue Seiten sind sichtbar geworden und darum hier ein paar Gedanken und persönliche Einblicke in die aktuelle Jahreskreisqualität rund um die Frühlings Tag und Nachtgleiche. Vor einer Woche noch war die…

  • Bauwerke & Kirchen,  Kult & Kraftplätze im nördlichen Niederösterreich,  Symbole

    Die Steinmetzmeisterin von Zogelsdorf

    Der November ist ein spannender Monat. Denn einerseits schreit nun alles in mir und rund um mich nach Ruhe – ich will den Blättern beim Buntwerden und Fallen zusehen, will die unbeschreibliche Herbstwaldduft atmen, mich in den Nebel fallen lassen, bildlich und wörtlich, zugleich die Füße auf den Couchtisch legen, ein Buch lesen (als Alibi, zugleich sinnentleert ins Narrenkastel schauen…

  • Kult & Brauchtum,  Kunterbunt & Anderes

    Sterben, von außen betrachtet

    Man könnte meinen, dass das Leben ein schwere Krankheit ist, denn es endet immer tödlich. Das klingt drastisch, sarkastisch und abgeklärt zugleich. Ist aber nichts anderes als ein Fakt, der damit zu tun hat, dass alles, was einen Anfang hat, auch ein Ende haben muss. Das ist uns allen klar, in der Theorie. In der Praxis schaut es anders aus. Da…

  • Kult & Kraftplätze im Raum Wien

    (M)Eine wiedergefundene Geschichte: Besuch im jüdischen Museum Wien

    Ein klassisches Monarchiekind, so hat meine Oma mich mal genannt, weil fast alle k.u.k-Länder in meinem Stammbaum vertreten sind. Einige dieser Wurzeln aus fernen Zeiten haben Namen, mit denen man vor weniger ferner Zeit kein langes Leben hatte. Einige dieser Namen hatten in der Zeit vor der nicht so fernen Zeit auch das dazu passende Glaubensbekenntnis: jüdisch. Im Weltkrieg waren die…

  • Allgemein

    Verdammter Mist.

    [no_toc]Der Frühling ist da, die Blumen kommen raus, die Vögel zwitschern bereits munter und mit jedem Tag wird es grüner. Herrlich. Die tägliche Hunderunde zeigt mir den Wachstumsfortschritt und bringt mich immer wieder zum Staunen. In letzter Zeit allerdings weniger über das Wunder Natur, sondern über die Blödheit mancher Zeitgenossen. Knapp 100m neben der Straße, in einem idyllischen Wegstück, hat…

  • Jahreskreis

    Herbstgedanken: Langsamkeitzeit

    Dieser Text ist zuerst auf der KKP Facebook-Seite erschienen. Ich wollte ihn aber dann doch für „länger“ aufheben und darum ist er nun auch in den Blog gewandert. Ein Oktober, der sich als Sommermonat verkleidet. Zu wenig Regen, zu viel Wärme. Aber dennoch ein Oktober, also Herbst. Der Körper weiß es, die Seele weiß es. Das Gemüt und das Ego…