Praxistag Radiästhesie & Geomantie, zum Üben und Auffrischen

Immer wieder gab es den Wunsch nach einem Übungstag bzw. einen Workshop, wo man radiästhetische Grundkenntnisse auffrischen kann, unter Anleitung muten und Störzonen, geomantische Besonderheiten und andere geopathologischen Strukturen in „natürlicher“ Umgebung sieht, spürt und so die eigenen Wahrnehmung schulen kann.
Nun ist es soweit: Dieser Workshop ist ein solcher Übungstag! Ein Tag, wo du deine Kenntnisse vertiefen und unter Anleitung deine Praxis verbessern kannst.

Leitung:

  • Bernhard Braunschmid, Radiästhet & Geomant
  • Michaela Schara, Natur & Landschaftsvermittlerin, schamanische Geomantin

Programm & Ablauf:

Sofern das Wetter outdoor-tauglich ist, sind wir in einem alten Siedlungsraum unterwegs, der von den Kelten und auch schon davor besiedelt war. Alternativ sind wir indoor und in der näheren Umgebung des Schulungsraumes unterwegs.

Im Verlauf des Tages beschäftigen wir uns unter anderem mit Naturphänomenen (z. B. besondere Wuchsformen), geologischen und historisch-energetischen Besonderheiten (Verwerfungen, Wasseradern, Blind Spring, historischer Siedlungsraum …) und tauchen tief in den Charakter der Orte ein.

Austausch und Eingehen auf individuelle Fragen der TeilnehmerInnen bilden die Basis dieses Übungstages. Fragen sind ausdrücklich erwünscht! Solltest du schon im Vorfeld wissen, was du besonders üben oder behandelt haben willst, lass es uns bitte im Zuge der Anmeldung wissen.

Ruten und Mutungswerkzeug kann vor Ort ausgeliehen und probiert werden, solltest du noch keine eigenes „Werkzeug“ haben. Ein wichtiger Punkt ist aber auch das Wahrnehmen und „Vor-Muten“ und dafür braucht es kein physisches Werkzeug.

Inhalte des Workshops

  • Auffrischen der Grundlagen rund um radiästhetische Strukturen
  • Methoden und Instrumente zur Ortsuntersuchung
  • Sinnvolles Vorgehen, mit praktischen Übungen
  • Interpretation der Ergebnisse
  • Wahrnehmungsübungen
  • Üben, üben, üben :-)

Termin

Aktuell kein Termin in Planung.

Rahmenbedingungen/Voraussetzung

Dieser Workshop setzt Grundkenntnisse der Radiästhesie voraus, wie sie z.B. in unserem Einführungskurs  vermittelt werden. Neben umfassenden Theorieinfos steht vor allem das praktische Üben und Umsetzen im Vordergrund.