Osterbücher-Ei-er

BuecherOstern

Meine Ostergeschenke habe ich mir in den letzten Wochen schon selbst gefunden: ein paar neue und alte Bücher :-) Ideal, wenn das April-Wetter sonnentechnisch Pause macht.

Besonderes Highlight ist hier die Neuerscheinung „Außergewöhnliche Kraft-Orte in der Steiermark„, von Erich & Maria Baumgartner. Ich bin noch am Lesen und Stöbern. Sobald ichs durch hab, gibt es eine ausführliche Rezension. Aber ich kann schon sagen: Kaufempfehlung! Weil da Orte drin stehen, die sehr weit abseits des Mainstream sind. Besonders interessant für alle Radiästhesie-Interessierten.

Feste, Bräuche, Feiertag der Religionen in Österreich – wie, wann, wozu?“ habe ich, wie auch das obige Buch, im Zuge der Ausstellung auf Schloss Trautenfels entdeckt. Die Ausstellung Gott und die Welt – Woran glauben wir? ist übrigens ein weiterer Tipp, den man sich unbedingt gönnen sollte, wenn man in der Nähe ist. Das Buch jedenfalls ist ein umfassendes Nachschlagewerk über alle aktuell aktiven Feiertage und Brauchtumsrituale – wie der Name ja schon hindeutet ;) Die Religionen, die in diesem Werk berücksichtigt wurden, wurden anhand offizieller Statistiken ausgewählt. Von der römisch-katholischen Kirche, über die Österreichisch Buddhistische Religionsgesellschaft, die israelitische Religionsgemeinschaft bis hin zu den Freikirchen (und vielen mehr) werden insgesamt 14 Glaubensgemeinschaften und deren Feiertage aufgelistet.

Die anderen drei Bücher sind antiquarische Fundstücke, nach denen ich im Netz gesucht habe und die ich mit Glück auch gefunden habe – mein Ostereier haben eben Seiten und keine Schalen ;-)

„Wyda easy“ – von Aljoscha A. Scharz und Ronald P. Schweppe – ist mein besonders Highlight hier. Das such ich schon seit letztem Jahr und nun endlich ist es preislich leistbar in mein Büchernest geflogen. Wyda habe ich vor zwei Jahren im TEM-Zentrum Bad Kreuzen kennen gelernt und bin gerade dabei, mich tiefer in dieses, angeblich von den Kelten stammende, Mental- und Körpertraining einzuarbeiten. Die Übungen sind auf den ersten Blick einfach, aber energetisch sehr intensiv. Tut gut und ich werde bei Gelegenheit noch genauer darüber berichten! Erstmal weiterüben, lesen, lernen und verinnerlichen. 

Ebenfalls in Bad Kreuzen bin ich über das dünne, aber gehaltvolle Büchlein „Gymnastik nach dem Mondkalender“ gestolpert und habe spontan beschlossen, das auch in meine Beweg-dich-Buch-Galerie aufzunehmen. Der Inhalt ist praktischer als der doch sehr esoterisch klingenden Titel vermuten lässt. Es sind durchwegs leichte, aber effizienten Bewegunsabläufe – wir haben früher Turnübungen dazu gesagt – die als Inspirationen für das täglich Work-Out dienen können. Man kann, aber man muss sie nicht an den Mondkalender anpassen. Ich handhabe es so, dass ich das Buch an einer Seite aufschlagen und spontan die Übung versuche, die sich mir da anbietet. Sorgt auf jeden Fall für Abwechslung am Physiotherapie-Speiseplan. Verfasst wurde das Buch von Gabriele L. Rinner.

Und damit auch der leibliche Genuss nicht zu kurz kommt, hab ich mir dann noch das Kochbuch „Die moderne Kneipp-Küche“ geschenkt – eine weitere Bad-Kreuzener-Buchinspiration, weil ich dort im Kneippkurhaus schon mehrfach in den wirklich köstlichen Genuss dieser Küche gekommen bin, die nach den TEM-Temperamenten und Jahreszeiten orientiert ist. So gut hab ich ehrlich noch in keinem Hotel essen dürfen! Mal sehen, ob die Begeisterung darüber ausreicht, dass ich es auch daheim dann im gleichen Ausmaß umzusetzen versuchen ;-)
Das Buch wurde von den Köchen der Kneipp Kurbetriebe der Marienschwestern (Hg.) und Sigfried Wintgen verfasst. Alt ist es nicht, aber leider schon vergriffen. Gebraucht findet man es aber noch.

Das wären meine OsterbücherEIer und ich bin sehr happy, dass ich nun neben der herrlichen Natur draußen auch für drinnen einiges an Inspirationen zum Betrachten, Schmökern, Denken und Tun gefunden habe.

Habt ihr auch neue (oder alte) Buchempfehlungen? Ich freue mich auf eure Tipps und wünsche euch herzlichst ein frohes und stimmiges Osterwochenende!

OstereiWiese

P.S.: 

Hier noch die Detailinfos zu den oben vorgestellten Büchern:

Außergewöhnliche Kraft-Orte in der Steiermark
Erich & Maria Baumgartner
Leykam Verlag
Art.Nr.: 978-3-7011-8046-2
Info und Leseprobe, sowie Bestellmöglichkeit direkt beim Verlag oder hier (=Amazon_Affiliate Link)

Feste, Bräuche, Feiertag der Religionen in Österreich – wie, wann, wozu?
Das ideale Handbuch für Schule, Beruf und Freizeit – gibt es als Handbuch und Wandkalender
Bestellungen und weitere Infos dazu gibt es via Salzburger Volkskultur

Vergriffen – aber fallweise taucht es dann doch immer wieder auf:
Wyda easy
November 1998, 96 Seiten
von Aljoscha A. Schwarz, Ronald P. Schweppe 
Verlag: Humboldt-TB.-Vlg.
ISBN-10: 3581669633
ISBN-13: 978-3581669637

Noch gut und sehr günstig erhältlich:
Gymnastik nach dem Mondkalender 
von Gabriele L. Rinner
Verlag: Norka (2001)
ISBN-10: 3850500403
ISBN-13: 978-3850500401

Gleichfalls noch gut gebraucht zu finden:
Die moderne Kneipp-Küche: 100 Jahreszeiten-Rezepte mit dem Gesundheits-Plus  
von Siegfried Wintgen
Verlag: Kneipp Verlag
ISBN-10: 3708804821
ISBN-13: 978-3708804828
ev. beim Verlag nachfragen, mitunter gibt es ja Restexemplare (oder demnächst eine Neuauflage ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.