Kategorie: Parks & Landschaften

Parkzauber im Laxenburger Schlosspark: Bäume, Wasser, Stein und Wiesen

Laxenburg 110515 011

Die einen lieben ihn und schwärmen von seinen Bäumen, den Schlössern, den weiten Wiesen, Bächen und dem Teich. Die anderen hassen ihn und schildern traumatische Erlebnisse auf überfüllten Spielplätzen, Menschenmassen… Weiterlesen

Prag: zu Besuch bei einer Königin

Prag bei Nacht

Prag im November – ein Traum, den ich mir 2013 erfüllt habe. Veronika Lamprecht organisiert immer wieder Reisen in diese wunderbare Stadt und nun hat es auch für mich einmal… Weiterlesen

Herbstzauber im MILAK Park

MILAK Park Herbst 2013 018

Manche Kraftplätze befinden sich auf hohen Bergen, in tiefen Höhlen und weit weg von menschlicher Siedlung. Andere sind mitten drin, in den Städten, gleich neben der Straße, umgeben von Mauern… Weiterlesen

Kraftplätze & Kultbäume im Pötzleinsdorfer Schlosspark

Feenwiese

Währing, der 18. Wiener Gemeindebezirk, ist mir nicht unbedingt als aufregender Kraftort in Erinnerung. Schöne Häuser, eine angenehme Wohngegend und nette Leut – das ja. Aber Kraftplätze hätte ich andernortes… Weiterlesen

Die Wüste bei Mannersdorf

uralte Linde in der Wüste bei Mannersdorf

Ende März 2011 hab ich mit der Ausbildung zur Natur- und Landschaftsführerin begonnen – das LFI (Landwirtschaftliche Fortbildungsinstitut) bietet diesen tollen Kurs an. Die Workshops/Seminare sind großteils in der freien… Weiterlesen

Bernsteiner Serpentin Energiegarten

serpentinenergiegarten

Zwar ist mein „Hauptzielgebiet“ für Kraftplätze das südliche Niederösterreich, aber ich entdecke auch gerne andere Gegenden. Im Sommer 2010 war ich einige Zeit in Bad Schönau und konnte da auch… Weiterlesen

Krakautal

krakautal

Das Krakautal habe ich während mehrerer Sommerurlaube mit meiner Familie kennen- und lieben gelernt. Unser erster Besuch war eher zufällig – aber wir haben uns auf den ersten Blick in… Weiterlesen

Die Malleiten bei Bad Fischau-Brunn

Mondidol, Museum Wr. Neustadt

In der Nähe von Wr. Neustadt beginnen mit den Fischauer Vorbergen die Ostalpen. Einen Teil dieser sanften Bergkuppen nennt man die Malleiten, manchmal auch „Marleiten“ oder „Mahleiten“ genannt. Die höchste… Weiterlesen